„Tiere werden nicht von Natur aus zu Privateigentum, ebenso wenig wie Menschen von Natur aus ihre Arbeitskraft verkaufen müssen. Vielmehr haben wir es hier mit aktiver Geschichte zu tun – einer Geschichte von Enteignung, Ausbeutung und Widerstand.“

Die Frage die gestellt werden muss lautet also „Which side are you on?“. Für alle, die sich für den Widerstand gegen speziesistische Ausbeutungsverhältnisse entscheiden, stellen wir Rezepte, die bei unseren Brunchs heisz begehrt waren, zur Verfügung. Auszerdem verweisen wir gerne an Kochbücher, die beim Erweitern der Skills zum veganen Kochen/Backen helfen können.